Zwischen Appenzell und Ouagadougou - Online Ausstellung

Fonds zur beruflichen Förderung junger Migranten

Rolf Widmer verwendet das Hans Erni Preisgeld von 50'000 Franken, um junge Menschen mit Migrationshintergrund begleiten und individuell fördern zu können. Sie dürfen zwar in der Schweiz die öffentliche Schule besuchen, finden danach aber oft keinen Anschluss ans Bildungssystem, sondern sehen sich mit Hindernissen konfrontiert. Der Unterstützungsfonds «Bildung. Perspektiven.» begünstigt deren Integration oder Reintegration durch individuelle Begleitung und durch Stipendien für die Ausbildung.

Rolf Widmer hierzu: «Bildung ist ein Grundrecht, aber für viele junge Menschen leider noch keine Realität. Es ist unsere Aufgabe, sie bis zu ihrer Selbstständigkeit zu unterstützen!»

Vier Stipendiaten kurz vorgestellt

Alejandra

Irina

Miguel

Ward