Junge im Pferdestall

Wo Kinder in Beziehung leben

Ein zweites Zuhause

Der Verein tipiti bietet Kindern und Jugendlichen, die aufgrund schwieriger Situationen nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben können, ein verlässliches und beständiges Beziehungsnetz. Tipiti orientiert sich konsequent an den Bedürfnissen der Kinder.

Die begleiteten Pflegefamilien bieten anstelle der herkömmlichen Schul- und Erziehungsheime ein natürliches, lebensechtes Umfeld. Das Kind wird individuell gefördert und bis über die Selbständigkeit hinaus begleitet. Die Pflegeeltern werden sorgfältig ausgewählt. Fachpersonen bilden sie aus und begleiten sie in ihrer Aufgabe.

Unsere tipiti-Grundsätze:«Wie wir Kinder betreuen»

 

Leistungsangebot

Netzwerk IPK

Institutionelle Pflegeplätze für Kinder und Jugendliche

Qualitätsstandard für Institutionelle Pflegeplätze (PDF)   

Netzwerk IPK
Institutionelle Pflegeplätze für Kinder und Jugendliche

ESPOIR, Verein Espoir, Zürich
FACHSTELLE KINDERBETREUUNG LUZERN, Verein Pflegekinder-Aktion Zentralschweiz, Kriens PFLEGEKIND BERN, Verein Pflegekind Bern, Bern
KOMPASS, Verein kompass, Solothurn
TIPITI, Verein tipiti, Wil, St. Gallen
PFLEGEKINDER ST. GALLEN, Verein Pflegekinder St. Gallen, St. Gallen
FACHSTELLE PFLEGEKIND AARGAU, Verein Pflegekind Aargau, Baden
TEAM-WERK, Sozialpädagogik AG, Cham
CARITAS-FAMILIENPLATZIERUNG, Caritas Schweiz, Luzern
SUBITO, Subito Krisentinterventionen AG, Emmen
PROJEKT PERSPEKTIVE, projekt perspektive AG, Zürich
SOFA, Soziale Fachdienstleistungen AG, Brugg

Unser Angebot für Pflegefamilien wurde von Integras geprüft und ist seit 2014 mit dem Label FPO qualitätszertifiziert.

Weitere Informationen