Bei tipiti zu arbeiten ist mehr als ein Job

Unsere offenen Stellen zurzeit:

  • Gesamtschule Trogen: Klassenassistenz / Jahrespraktikum
  • Ankunftsort für neu ankommende Flüchtlinge: Familie, Paar oder andere engagierte Menschen
  • FachberaterIn für die ambulante Begleitung von Pflegefamilien 60%

Bitte scrollen, Sie finden die Details dazu hier weiter unten.

Familie, Paar oder andere engagierte Menschen / Ankunftsort für neu ankommende Flüchtlinge

Der Verein tipiti baut im kommenden Sommer einen neuen Ankunftsort für junge Flüchtlinge auf, welche ohne ihre Eltern aus Afghanistan, Eritrea oder einem anderen Land in die Schweiz geflohen sind.Diesen Menschen wollen wir den Einstieg in ihren neuen Alltag erleichtern.

Zu diesem Zweck suchen wir eine Familie, ein Paar oder andere engagierte Menschen mit Erfahrung im pädagogischen Bereich. Es besteht die Möglichkeit, den Wohnort und die Begleitungsform gemeinsam zu entwickeln.

Einerseits weisen diese jungen Menschen durch ihre Fluchtgeschichte eine enorme Selbständigkeit auf. Anderseits ist vieles fremd, die deutsche Sprache, unsere Kultur und Sitten, das Essen u.v.m. Der Alltag in einer geschützten Atmosphäre fördert ihre Integration.

Haben Sie Freude an anderen Kulturen und Lust auf eine Aufgabe mit jungen Menschen, die ihre neue Lebenssituation finden müssen? Dann melden Sie sich bitte bei

donat.rade@tipiti.ch
079 315 06 66

FachberaterIn für die ambulante Begleitung von Pflegfamilien 60%

Anstellungsverhältnis: Festanstellung
Funktion: Qualifizierte Fachmitarbeit
Beschäftigungsgrad: 60%
Qualifikation/Abschluss: SozialpädagogIn HFS oder FH
Arbeitsfelder: Erziehung/ Bildung, Case Management, Familienberatung,....
Stellenbezeichnung: FachberaterIn für die ambulante Begleitung von Pflegfamilien Institution: tipiti
Homepage: www.tipiti.ch
Stellenantritt: ab Juni
Arbeitsort: Wil
 
Stellenbeschrieb:
Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir ein/e FachberaterIn für die ambulante Begleitung von Pflegefamilien.
Ihre Hauptaufgaben sind:
 
- Begleitung von Kindern und Jugendlichen, die in Pflegefamilien (oft Verwandtschaftspflege) aufwachsen
- Delegiertes Case Management der platzierten Kinder und Jugendlichen und Pflegfamilien
- Leitung und Begleitung von Pflegefamilien
- Erfassen (Assessement) der Kompetenzen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen, die wir in einem familiären Setting aufnehmen
- Kontaktpflege zum Umfeld der Kinder und Jugendlichen
- Administration und Dokumentation für den Bereich ambulante Begleitung von Pflegefamilien
- Mitorganisation für Anlässe
- Beratung von Behörden und Sozialdiensten
- Mitarbeit an Projekten
 
TIPITI, wo Kinder und Jugendliche leben und lernen, entwickelt seit 1976 innovative Betreuungs- und Förderangebote für Kinder und Jugendliche mit besonderen Lebensläufen.
 
Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung in Sozialpädagogik oder in einem vergleichbaren Gebiet. Mit der Thematik Fremdplatzierung von Kindern und Jugendlichen sind Sie bereits vertraut. Sie sind tragfähig, belastbar und bringen eine hohe Bereitschaft zur Selbstreflexion mit. Sie sind bereit, sich persönlich und fachlich mit den Methoden der Biografiearbeit, Familienkonferenz und Marte Meo auseinander zu setzen. Ihre hohe Kommunikationsfähigkeit und ihr Humor zeichnen Sie aus. Mehrjährige Erfahrung. Sie arbeiten selbständig und zeitlich flexibel. Ein eigenes Auto unterstützt Ihre Mobilität. Wir bieten eine sinnerfüllte und abwechslungsreiche Tätigkeit in unserem kleinen, engagierten Team. Ihr Arbeitsplatz liegt zentral in Wil.
 
Sind Sie interessiert mit uns zusammen innovative Betreuungs- und Förderungsangebote für Pflegefamilien weiterzuentwickeln und suchen eine Herausforderung, wo Sie Ihre menschlichen und fachlichen Qualifikationen engagiert einbringen können?
Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen online oder auf dem Postweg.
 
Bewerbung an:
 
Verein tipiti
Kompetenzzentrum für Platzierungsfragen,
Bereichsleitung Patrick Horber
Zürcherstrasse 8a
9500 Wil SG
 
E-Mail:
patrick.horber(at)tipiti.ch
Weitere Auskünfte: Patrick Horber 071 911 94 80

Gesamtschule Trogen: Klassenassistenz / Jahrespraktikum

In unserer erlebnis- und handlungsorientierten Schule gewinnen Schülerin-nen und Schüler Wissen, Fertigkeiten und Werte über direkte Erfahrungen. In Kleingruppen fördern wir die Fähigkeiten und Qualitäten und arbeiten an den persönlichen Förderzielen. Verschiedene erlebnispädagogische Unterneh-mungen in der Natur sollen das Selbstvertrauen, die Wahrnehmung und die Leistungsbereitschaft unterstützen. Wir orientieren uns in unserer Arbeit an den Haltungen der Neuen Autorität und des lösungsorientierten Ansatzes.

Wir suchen eine*n Praktikanten*in, der*die unsere Lehrkräfte auf der Pri-marstufe (1.- 6.Kl.) im Gruppenunterricht, sowie der Pausen - und Mittagsbe-treuung unterstützt. Freude und Interesse am Umgang mit Kindern - sei es im Unterricht sowie draussen in der Natur - sollten gegeben sein.

  • Dauer: 1. Aug 2021 - 31. Juli 2022
  • 100% - Pensum
  • Bezahlung: 1500.- Fr. brutto im Monat
  • Schulferien gemäss Ferienplan AR

Wir schätzen den persönlichen Kontakt - Bei Interesse oder Fragen melde dich bitte direkt unter:

071 344 41 33 oder trogen@tipiti.ch 
Unsere Schulleiterin, Natalie Niggli, gibt gerne Auskunft

Zurzeit sind keine weiteren Stellen offen.