tipiti Weiterbildung

Kursangebote 2017

Süsse Osterträume 2017

Kursbeginn: Samstag, 01.04.2017

SÜSSE OSTERTRÄUME 2017

Das ist der Titel eines Workshops, den tipiti für Pflegeeltern mit ihren Kindern und Pflegekindern, anbietet.

Termin: Samstag 01.April 2017, vor- oder nachmittags (zwei Gruppen)

Inhalt: Wir stellen selber Schokolade her, gestalten Osternestli daraus und verzieren sie mit selbsthergestelltem Decor.

Kursleitung: Mirjam und Raphi Müller, Bütschwil

Koordination/Anmeldung: Monika Stillhart, Fachberaterin tipiti monika.stillhart@tipiti.ch

Lösungsorientiertes Denken und Handeln

Kursbeginn: Freitag, 28.04.2017

Mit Donat Rade.  Dieser Einführungskurs zum Lösungsorientierten Ansatz (LOA) ermöglicht einen ersten vertieften Kontakt mit dieser inspirierenden Grundhaltung und Gesprächstechnik. 2 x 1,5 Tage

Weiterlesen …

Kontakte zu Herkunftseltern – Besuchsbegleitung

Kursbeginn: Donnerstag, 04.05.2017

Mit Irmela Wiemann. Das Thema „Umgang“ mit den leiblichen Eltern ist eines der spannendsten, umstrittensten und aufregendsten für fremdplatzierte Kinder und Jugendliche. 2-Tages-Kurs

Weiterlesen …

Biografiearbeit

Kursbeginn: Mittwoch, 21.06.2017

Mit Irmela Wiemann.Die Folgen von Traumatisierungen bei Kindern und Jugendlichen sind grosse Herausforderungen im pädagogischen Alltag. 2-Tages-Kurs

Weiterlesen …

SAFE Spezial - Sichere Ausbildung für Adoptiv- und Pflegeeltern

Kursbeginn: Sonntag, 10.09.2017

Mit Heidi Mattmüller und Team.  Adoptiv- und Pflegeeltern wollen gut vorbereitet sein auf die Ankunft ihres Babys. Ein SAFE-Kurs kann sie darin unterstützen, ihre persönlichen, elterlichen Kompetenzen zu stärken und sie befähigen, eine positive Eltern-Kind-Beziehung aufzubauen.

Weiterlesen …

Traumapädagogik

Kursbeginn: Dienstag, 10.10.2017

Mit Irmela Wiemann. Die Folgen von Traumatisierungen bei Kindern und Jugendlichen sind grosse Herausforderungen im pädagogischen Alltag. 3-Tages-Kurs

Weiterlesen …

Kurse externer Anbieter

Trauma-Heilungs Retreat I

Kursbeginn: Donnerstag, 25.05.2017

Trauma-Heilungs Retreat mit Heinz Münger


Inhalt dieses 4-tätigen Trauma-Heilungs Retreats sind selbstheilende Übungen auf der körperlichen, psychischen und geistig/spirituellen Ebene zur Verarbeitung von Traumen und Stress.

Ein Selbsterfahrungsprozess. Besonders geeignet für Menschen in helfenden Berufen.

Ausschreibung

Lehrgang für Pflegeeltern

Kursbeginn: Samstag, 09.06.2018

Lehrgang über 21/2 Jahre ; 30 Arbeitstage

Qualifizierte Erziehung und Begleitung von Pflegekindern ist ressourcenorientierte, auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Kindes oder des/der Jugendlichen abgestimmte Gestaltung von Beziehungen und vom Familienalltag.

Die Schule für Sozialbegleitung übernimmt neu die Organisation und Führung dieser Lehrgänge für Pflegeeltern.

Der Lehrgang unterstützt Pflegeeltern in ihrem persönlichen Entwicklungs- und Lernprozess. Er regt eine intensive Auseinandersetzung mit persönlichen Themen an, schult ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung und hilft ihnen, eigene Wünsche und innere Konflikte zu erkennen. Pflegeeltern werden befähigt und ermutigt, ihre Handlungs- und Reaktionsweisen zu reflektieren, vorgefasste Meinungen von Beziehung und Erziehung loszulassen und sich für die Förderung des Kindes von dessen Entwicklungsmöglichkeiten und emotionalen Bedürfnissen leiten zu lassen.

Informationen: http://www.sozialbegleitung.ch/Pflegeeltern