Begleitetes Wohnen

Begleitetes Wohnen

Das begleitete Wohnen beinhaltet zwei verschiedene Arten von Wohnplätzen für Jugendliche und junge Menschen:

Begleiteter Familienwohnplatz

Die/der Jugendliche lebt in und mit einer von tipiti ausgewählten und fachlich begleiteten Familie, mit einem Paar oder einer erwachsenen Einzelperson.

 

Begleitetes selbständiges Wohnen

Der/die Jugendliche wohnt alleine oder gemeinsam mit anderen Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zusammen in einer kleinen Wohnung und wird von seiner/ihrer tipiti-Bezugsperson gezielt unterstützt und individuell begleitet. Im Rahmen von regelmässigen Besuchen und Kontakten begleitet die tipiti-Bezugsperson den/die Jugendliche je nach Bedarf in der Freizeit- und Alltagsgestaltung und hilft bei Fragen rund um Schule, Ausbildung, Finanzen, etc.