Das Lern- und Werkzentrum St.Gallen

Jugendliche Geflüchtete auf Ausbildung und Beruf vorbereiten

Viele junge Geflüchtete haben keinen direkten Zugang zu einer Ausbildung. Das tipiti Lern- und Werkzentrum soll ein Ort sein, wo junge neu ankommende Flüchtende auf eine Ausbildung oder die Arbeit in der freien Wirtschaft vorbereitet werden. Sie sollen durch praktische, modulare, berufsbezogene Ausbildungseinheiten Erfolgserlebnisse, Selbstwertgefühl und Kompetenzen erhalten und dadurch den Anschluss an eine berufliche Ausbildung oder eine Arbeitsintegration erlangen.

Zielgruppen sind

  • unbegleitete Minderjährige unabhängig vom ausländerrechtlichen Status

  • junge Asylsuchende im Anschluss oder als Ergänzung zu der in den Integrationsklassen angebotenen Basisausbildung

weiter zur Seite «Angebot»