Pflegeelterncoaching

Zurück

6-Abende Coaching mit Trauma pädagogischem Hintergrund

Die von tipiti begleiteten Pflegeeltern betreuen in ihrem Alltag Pflegekinder, die in und durch ihre Geschichte mit traumatisierenden Erfahrungen konfrontiert waren oder sind. Die Auswirkungen dieser Traumata begleiten die Pflegeeltern im Alltag mit ihren Pflegekindern.

Die Familienplatzierungsorganisation tipiti bietet Pflegeeltern Weiterbildungen in Trauma Pädagogik an. tipiti möchte ergänzend dazu eine Pflegeelterngruppe ins Leben rufen, die von einer Fachperson mit Erfahrung in Trauma Arbeit gecoacht und begleitet wird.

Das Coaching steht auch Pflege- und Adoptiveltern offen, die den Trauma Pädagogik Kurs von tipiti nicht besucht haben.

Coaching Inhalte

Mit dem Coaching sollen folgende Ziele erreicht werden:

  • geschützter Reflexionsrahmen
  • Alltagssituationen mit Pflegekindern vor dem Hintergrund einer Traumatisierung reflektieren
  • Verknüpfungen zwischen Trauma therapeutischen und Trauma pädagogischen Kenntnissen herstellen

Kriterien für die Zielerreichung sind:

  • Reaktionen traumatisierter Kinder im Alltag besser verstehen können
  • Lösungsorientierte Grundhaltung entwickeln können
  • Pädagogische Interventionen auf durch Traumatisierung zurückgehende Verhaltensweisen abstimmen können

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Adoptiv- und Pflegeeltern.

Seminarleitung

Monika Gafner

Praxis

Stein am Rhein u. Diessenhofen, Schweiz

Mail: monika.gafner@bluewin.ch

Coaching Termine

  1. März  - 16. Mai - 20. Juni - 29.Aug. - 19. Sept. - 21. Nov. 2019

Jeweils Donnerstag von: 19.00 - 21.00 Uhr

Coachingort

Frauenfeld

Coachingkosten

CHF 500.- Einzelpersonen ; CHF 600.- für Paare 

Anmeldung

Per E-Mail an:

Susanne Dobler
susanne.dobler@tipiti.ch

071 911 94 80

Anmeldefrist

Der Kursplatz wird nach Eingang der Anmeldung berücksichtigt.

Zurück