Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2018 zum Download (1 MB)

Das Online-Magazin

Hier finden Sie eine Übersicht über die Artikel aus dem Jahresbericht 2018 und per Link-Klick alle in ihrer vollen Länge.

Editorial

Rolf Widmer
Jedes Kind hat Rechte – und zwar die gleichen, egal an welchem Ort der Welt es aufwächst. Dieses Jahr feiert die UN-Kinderrechtskonvention ihren dreissigsten Geburtstag: Das Kinderrechtsjahr 2019 ist eine Chance, die Verwirklichung der Rechte für jedes Kind voranzutreiben. Lesen Sie hier Rolf Widmers Editorial.

«Ich wüsste einfach vieles nicht!»

Denise Moos (47) arbeitete jahrelang als Primarlehrerin und in einem Kinderheim. Sie und ihr Mann Markus haben zusammen ihre drei leiblichen Kinder und seit acht Jahren ihre Pflegetochter mit Behinderung. Sie sind zudem Kontaktfamilie für eine Jugendliche, die in einer anderen Pflegefamilie lebt, zu deren Entlastung an Wochenenden und für Ferien. Im Interview erzählt die engagierte Pflegemutter, dass sie sich ihre anspruchsvolle Arbeit ohne ständige Weiterbildung schlicht nicht vorstellen könnte.

Wissen weitergeben als Unternehmenskultur

Kinder, die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können oder besonderen Unterricht benötigen, haben ein Anrecht auf individuelle und kompetente Fremderziehung oder Beschulung. tipiti investierte in den letzten Jahren viel in die Weiterbildung. Lesen Sie hier mehr darüber.

Lehrgang für Pflegeeltern

Berufsintegration

Die Schule für Sozialbegleitung führt seit Januar 2017 den Lehrgang für Pflegeeltern. Der Lehrgang dauert zweieinhalb Jahre und umfasst dreissig Ausbildungstage. Zuvor wurde das Bildungsangebot unter dem Dach von Pflege- und Adoptivkinder Schweiz (PACH) angeboten. Hier geht's zum Artikel.

Kinderbesprechungen mithilfe von System-Aufstellungen

Hannah Marquis

Lesen Sie hier den Bericht von Hannah Marquis, Psychologin FH, Basel, über Kinderbesprechungen mittels Aufstellungsarbeit.

«Tage der Neuen Autorität»

Erfahren Sie hier, was tipiti mit den «Tagen der Neuen Autorität» zu tun hat.

tipiti Schule im Bundesasylzentrum Altstätten

Schule, Kidner in einer Lernnische

Lesen Sie hier den Bericht von Stefan Gander.

Wo steht das Lern- und Werkzentrum?

Vereinspräsident Lukas Weibel

Hier geht es zum Weiterlesen.

Bereiche Jugend und MNA werden eins

Erfahren Sie hier mehr.

Entwicklung und Bildung gehören zusammen

Vereinspräsident Lukas Weibel
 

Warum tipiti ein gutes Bildungsangebot wichtig ist: Lesen Sie hier das Interview mit Vereinspräsident Lukas Weibel.