gruppenfoto asyl rhein

Angebot

MNA - Mineurs non accompagnés

Der Verein tipiti betreut im Auftrag des Kantons AR alle unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge MNA (mineurs non accompagnés), die dem Kanton vom Staatssekretariat für Migration SEM via die Bundesempfangsstellen für Asylsuchende zugewiesen werden.

Die Jugendlichen werden in einer ersten Phase in zwei Häusern in der Gemeinde Trogen und in einer zweiten Phase in verschiedenen externen Jugendwohngruppen oder bei Pflegefamilien untergebracht.

Im Rahmen des Ausbildungskonzepts für die unbegleiteten Kinder und Jugendlichen führt tipiti vor Ort zwei Schulklassen und bietet Beschäftigungsprogramme an.