Das tipiti Werkzentrum in den Medien

Zurück

Die St.Galler Nachrichten bringen am 14. Februar 2018 den Bericht «Minderjährige Migranten fördern», zu lesen hier

Unter dem Slogan «Handeln statt lamentieren» zeige der Verein tipiti mit dem Werkzentrum auf, dass minderjährige Migranten genau wie Schweizer Jugendliche eine Ausbildung möchten und gewillt seien, sich in unsere Gesellschaft einzubringen.

....

Die Appenzeller Zeitung, die zum St.Galler Tagblatt gehört, beschreibt in ihrem Artikel «Der Flugzeugmechaniker will Autos flicken» den Willen des 24jährigen anerkannten Flüchtlings Hassën aus Eritrea, eine Ausbildung zu machen.

55 Lernende besuchten seit August 2017 das Bildungsangebot von tipiti. Das Integrationsprojekt gelte als 'Ausserrhoder Vorzeigeprojekt'. Das Projekt be­sitze schweizweit Vorzeigecharak­ter, da sich in Appenzell Ausser­rhoden Kanton und Gemeinden auf eine vertragliche Zusammen­arbeit geeinigt hätten.

Den ganzen Artikel im Tagblatt/Appenzeller Zeitung vom 19. Januar 2018 lesen Sie hier.

 

Zurück